Worum geht es?

Im März 2021 hat Google damit begonnen Emails zu verschicken, mit dem Hinweis dass auf der Webseite keine Cookie-Einwilligung erkannt werden konnte und man deshalb mit „Konsquenzen drohe“.

Diese Konsequenzen könnten bis hin zur Sperrung oder entsprechenden Ranking-Maßnahmen sein, was für gut besuchte Webseiten ein echter Nachteil sein könnte.

Mehr Infos darüber gibt es auch auf der Google Webseite.

Was bedeutet das für mich als Webseitenbetreiber?

Zu beachten ist hier für die Webseitenbetreiber, dass es nicht mit einem reinen Cookie-Hinweis-Banner getan ist!
Diese sind eh schon seit je her ungeeignet und unangebracht, siehe dieser Artikel von erecht24.de.

Man benötigt so oder so ein „echtes“ Consent Tool, welches Cookies beim Betreten der Webseite erst einmal tatsächlich blockiert und erst freigibt, wenn der User aktiv seine Einwilligung durch Anklicken des Buttons erteilt hat.

Wer kann mir hierbei helfen?

Falls Sie Hilfe beim Umsetzen einer Cookie Consent Lösung benötigen, kann ich Ihnen gerne behilflich sein.

Dies biete ich entweder standardmäßig in einem der Serviceverträge mit an, oder gerne auch auf Wunsch in einem individuellen Festpreisangebot.
Kontaktieren Sie mich hierzu gerne per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch offene Fragen?

Kontaktieren Sie mich einfach per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular.