Facebook- und Fanpages datenschutzkonform gestalten

In letzter Zeit, vor allem nach neu erfolgten Urteilen seit Inkrafttreten der DSGVO erreichen uns Fragen wie:

"Was mache ich denn jetzt mit meiner Facebook Seite - komplett abschalten?"
"Darf ich meine Facebook Seite überhaupt noch weiter betreiben, nach der DSGVO?"
"Reicht es wenn ich auf der Facebook Seite zu meinen Impressum bzw. Datenschutzerklärung von meiner Webseite verweise?"

Aufgrund der neuesten Rechtsprechung des EuGH vom 05.09.2018, hat die Datenschutzkonferenz am 5.September 2018 per Beschluss klargestellt, dass sie Facebook Fanpages weiterhin für rechtswidrig hält. Facebook hat darauf am 11. September mit einem “Page Controller Addendum” reagiert.

Hierzu gibt es seitens e-recht24.de folgende Handlungsempfehlung:

Weiterlesen: Facebook- und Fanpages datenschutzkonform gestalten

Aktuelles Urteil: OLG Hamburg erklärt DSGVO-Verstöße als abmahnfähig

Hierbei ging es um die Frage, ob auch Wettbewerber einander abmahnen können, oder ob dies nur von der Datenschutzbehörde ausgehen darf.

Bislang war die Annahme nämlich, dass dies nur von offizieller Stelle aus erfolgen kann, das OLG Hamburg widersprach dem jedoch

Weiterlesen: Aktuelles Urteil: OLG Hamburg erklärt DSGVO-Verstöße als abmahnfähig
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen